Grundwissen TEACCH für Fachkräfte am 29.06.2019

TEACCH steht für „Treatment and Education of Autistic and related Communi­cation handi­capped Children“ und bedeutet: Behandlung und pädagogische Förderung autistischer und in ähn­licher Weise kommunikationsbehinderter Kin­der. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen dieses Ansatzes kennen. Besondere Aufmerksamkeit schenken wir dabei dem Bereich „Strukturierung und Visualisierung - Structured Teaching“. Die Umsetzung in unterschiedlichen Kontexten wird im Rahmen einer Übung skizziert.

> Autismus und TEACCH

> Theoretischer Hintergrund: die sozial-kognitive Lerntheorie von Bandura

> Die TEACCH-Idee

> Ziele von TEACCH

> Structured Teaching: Strukturierung und Visualisierung von Raum, Material, Zeit und  Tätigkeit

 

Voraussetzung: Sie sollten die Fortbildung Grundwissen Autismus im AZS oder eine andere Fortbildung, die Grundwissen über Autismus-Spektrum-Störungen beinhaltete, besucht haben.

Annika Kugelmann 

Inklusions- und Heilpädagogin B.A.

Termin:

Samstag, den 29.06.2019 in Kempten

Uhrzeit:

09:00 bis 12:00 Uhr

Kursgebühren:

70 €

Teilnehmerzahl:

max. 20

Anmeldefrist:

14.06.2019

Seite Drucken