Online-Fortbildung für Fachkräfte und Ergänzungskräfte: Strukturierung und Visualisierung - Wie die „meine-deine-unsere Welt“ veranschaulicht werden kann - am 02.03.2024

Viele Missverständnisse & Konflikte mit Menschen mit ASS entstehen nicht, weil diese „provozieren“ oder „stur“ sind. Das Verhalten der Menschen mit ASS ist nachvollziehbar, wenn wir eine andere Wahrnehmung zu Grunde legen. Wenn wir Menschen mit ASS „unsere Welt“ verdeutlichen, können Missverständnisse vermieden, herausforderndes Verhalten deeskaliert und neue Fähigkeiten erlernt werden. Ein Programm, mit welchem Menschen mit ASS Struktur und Visualisierung geboten werden kann, ist das Arbeiten mit TEACCH.

Arbeiten nach Structured TEACCHing hilft jedem Menschen, doch je nach Alter und geistiger Entwicklung können sich die herausfordernden Situationen und das Material unterscheiden.

Fortbildungsinhalte sind:

- Theoretischer Hintergrund: die sozial-kognitive Lerntheorie von Bandura

- Die TEACCH-Idee

- Ziele von TEACCH

- Structured TEACCHing: Strukturierung und Visualisierung von Raum, Material, Zeit und Tätigkeit

Voraussetzung: Sie sollten die Fortbildung "Grundwissen Autismus" im AZS oder eine andere Fortbildung, die Grundwissen über Autismus-Spektrum-Störungen beinhaltete, besucht haben.

Da die Fortbildungen „Grundwissen Autismus“ und „Strukturierung und Visualisierung“ aufeinander aufbauen, bietet es sich an beide Veranstaltungen als Ganztagesfortbildung zu besuchen.

Info zur Online-Fortbildung:

Wenige Tage vor der Onlinefortbildung erhalten Sie eine eMail mit einem Link für die Teilnahme sowie das Handout.

Annika Kugelmann (Inklusions- und Heilpädagogin)

Maike Friedrich (Sozialpädagogin B.A.)

Termin:

Samstag, 02.03.2024 ONLINE

Uhrzeit:

13:00 bis 16:00 Uhr

Kursgebühren:

70 €

 

Teilnehmerzahl:

min. 13 / max. 18

 

Anmeldefrist:

19.02.2024

Seite Drucken